Mit besonderer Unterstützung möglich gemacht!

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

www.kulturstaatsministerin.de / www.soziokultur.de

Richtich Gute Jungs

Fr., 30.04.2021

20 Uhr digital oder 18.30 + 20.30 Uhr analog im Saal

Auf den Tag genau ist es ein Jahr her, da waren die „Richtich Guten Jungs“ eine der ersten Bielefelder Formationen, die beim „Live Kultur-Stream“ der Neuen Schmiede zu sehen und zu hören waren. Wenn es nach den Jungs geht, dürfen diesmal gerne wieder Zuschauer dabei sein, „so viele wie möglich und zulässig!“ Die „Jungs“ kommen mit 70er- und 80er-Jahre Songs „folkich, mehrstimmich, gitarrenlastich“ rüber. Es stehen dabei natürlich ebenso Songs von Simon & Garfunkel, den Beatles, Crosby Stills Nash wie auch von Young, James Taylor usw. auf der Setliste. Überraschend finden sich auch Stücke von Ed Sheeran, Genesis, Coldplay und – Lady Gaga!? Die Arrangements mit drei Gitarren und dreistimmigem Gesang, mit Piano, Bass und Cajon abgerundet, versprechen eine mitreißende Mischung aus ruhigen und wilden Songs quer durch vier Jahrzehnte: Richtich gut macht richtich glücklich!

Limitierte Plätze bei analogen Umsetzung gemäß Corona-Richtlinien.  

VVK 14,- € / AK 16,- € 


Chit Chat Company

Fr., 07.05.2021

20 Uhr digital oder 18.30 + 20.30 Uhr analog im Saal

„Frühlingserwachen“ - Sie sind wieder da! Nach Lockdown, Rückzug, Videoproben und ausgefallenen Konzerten nun wieder live. Die Sängerinnen und Sänger des Bielefelder Jazzchores Chit Chat Company mit Andreas Gummersbach am Taktstock und Saxophon, und Matthias Kämper am Klavier geben alles, was jetzt (wieder) möglich ist, um Ihnen einen unvergesslichen Abend zu bescheren. Die musikalischen Leckerbissen werden mit respektvollem Abstand in unterschiedlichen Häppchen  - mal vokal, mal instrumental  - von Duett  bis Nonett präsentiert.  Es wird gesungen, was das Chit Chat-Repertoire spontan hergibt - in allen Tonlagen des Frühlings.

Limitierte Plätze bei analogen Umsetzung gemäß Corona-Richtlinien. 

VVK 14,- € / AK 16,- €


Fr., 18.06.2021

2 Lesungen: 18.30 + 20.30 Uhr

Lügen und Fake-News aufdecken, gegen Hysterie und Verunsicherung in unserer Gesellschaft aufstehen: Heinz Rudolf Kunzes neues Buch ist ein wohltuendes Gegenmittel gegen den ausufernden Wahnsinn. Dem Rockpoeten gelingt es spielerisch, seiner Besorgnis über politische Entwicklungen sowie der Bedrohung der (Meinungs-) Freiheit gehaltvoll Worte zu verleihen. Ebenso sprachgewandt unterhält er mit Geschichten über Liebe, Schmerz und das kleine Glück im Leben. Kein anderer Rocksänger hat die musikalische Landschaft Deutschlands so geprägt wie er. Im Frühjahr 2020 veröffentlichte Kunze nicht nur das wohl politischste Album aller Zeiten: „Der Wahrheit die Ehre“, sondern brachte zeitgleich sein neues Buch mit 200 unterhaltsamen wie brisanten Texten auf den Markt. Ein Doppelschlag gegen Populismus, Ignoranz, Dummheit und die in allen Facetten zelebrierte Hysterie. (Foto: Martin Huch)

Limitierte Plätze! Umsetzung gemäß Corona-Richtlinien.  

VVK 28,- € / AK 32,- €  (VVK ab 26.04.!)