Jens Kommnick: Solo Acustic Gitarre

Kultur im Lokal

Fr. 26.01.2018 | 19 Uhr

Jens Kommnick ist Musiker, Arrangeur, Komponist, Produzent sowie freier Fachautor und spielt seit 35 Jahren akustische Gitarre. Er gilt als führender Vertreter des Celtic Fingerstyle, der es zudem versteht, auch andere Einflüsse aus Klassik, Jazz und Rock in seine filigrane Gitarrenklänge einfließen zu lassen.

Sein Debut-Album „Siúnta“ (© 2008) wurde international mit überragenden Kritiken bedacht, und Radiostationen im In- und Ausland spielen seine Musik. Seine Zusammenarbeit mit Reinhard Mey machte ihn zusätzlich populär und sein bei der EMI erschienenes Soloalbum „Kommnick spielt Mey“ (© 2011) erhielt glänzende Rezensionen.

2012 wurde er – als erster und einziger Deutscher in der Geschichte – mit seiner Gitarre „All Ireland Champion“, und dies gleich doppelt: sowohl als Solist als auch als Begleiter. Auch sein brandneues Album „redwood“ (© 2015) hat bereits begeisterte Reaktionen im In- und Ausland hervorgerufen, darunter den so begehrten „Preis der deutschen Schallplattenkritik“!

Seine zudem angenehme Bühnenausstrahlung und humorvolle Präsentation machen seine Konzerte zu einem besonderen Vergnügen.

Eintritt frei, Austritt erwünscht  https://www.youtube.com/watch?v=6kXC-38nX_g


Pronto Mulino

Kultur im Lokal

Fr. 23.03.18 | 19 Uhr

Die „schnelle Mühle“, das sind 11 MusikerInnen aus Bielefeld mit einer ungewöhnlichen Zusammensetzung von Instrumenten: Von der Querflöte über Violinen, Banjo, Gitarren, Akkordeon bis zum Kontrabass und Blasinstrumenten wie Horn, Trompete, Klarinette und Saxophon. Ihre Musik bewegt sich zwischen Klassikern der Filmmusik, Traditionellem aus der ganzen Welt, Klezmer und Popsongs, alte Schlager, Chansons und eigene Kompositionen mit und ohne Gesang, Hauptsache, sie geht dem Publikum ins Blut.

Eintritt frei, Austritt erwünscht


Ron Diva : "Ein Abend mit Liedern".

Kultur im Lokal

Fr. 27.04.2018 | 19 Uhr

Die Ron Diva Solo-Konzerte sind eine fein dosierte Mischung aus den sehr ruhigen, melancholischen Liedern und den mit Humor und reichlich Selbstironie dargebotenen Erzählungen zwischendurch.

Ron Diva hat im Oktober 2017 seine neue EP " 5 Songs"veröffentlicht: Introvertierte Songperlen, in denen die deutschsprachigen Texte im Mittelpunkt stehen.
Mit akustischer Gitarre in der Hand verordnete Ron Diva seiner vorzüglichen, elektrifizierten Band eine Pause, bricht alles auf ein Minimum herunter und erzählt nun solo in fast zarter Darbietung von Existenzängsten und Isolation, vom Sterben, von unverstellten Gefühlen und von der Liebe zur Musik.

Die wunderbaren Songs erlauben mit ihrer Intensität einen tiefen Blick in seine Seele und sorgen für wohlige Gänsehaut. Mit Soul im Herzen, Groove im Handgelenk und einer entwaffnenden Ehrlichkeit sieht Ron Diva die Welt mit romantisch-melancholischen Augen und predigt die Lehre der reinen Emotionen auf eindringliche Art und Weise.

Eintritt frei, Austritt erwünscht  https://www.youtube.com/watch?v=s4eZDLAjge4