Se Bethels

So. 27.05.2018 | 19 Uhr
Kultur im Lokal

Se Bethels sind wieder da und verfolgen weiter ihr großes Ziel: Weltberühmt sein in Bielefeld. Besser, jünger und sexier als je zuvor! Die Band dreht bekannte Hits aus Rock und Pop durch den Fleischwolf ihrer skurrilen Ideenschmiede. Dabei spielen Paul, Schorsch, Johannes und Ringo Bethel ausschließlich die deutschen Originalversionen, die sich auf originelle und witzige Weise mit dem Nabel der Pop-Welt und seinen Bewohnern beschäftigen: Bethel, Gadderbaum, Bielefeld.
Mit dabei Norbert Krafeld (Gesang, Gitarre, Mandoline), Eberhard Schneider (Gesang, Gitarre) Rainer Exner (Schlagzeug) und Christian Presch (Kontrabass). Das Publikum ist zum Zuhören - und nicht zuletzt auch zum Mitsingen - eingeladen.
Eintritt frei, Austritt erwünscht

https://www.youtube.com/watch?v=3qSn79X3Axk


HANNA MEYERHOLZ

Songwriter/Folk/Pop Duo

Kultur im SommerLokal

So. 24.06.2018 | 19 Uhr

Die Macht von Intimität authentisch auf die Bühne gebracht - so könnte man die Musik des Songwriter Duos um Leadsängerin Hanna Meyerholz und Bandkollegen Phil Wood beschreiben.
Die zwei jungen Ausnahmekünstler aus Münster zelebrieren in ihrer Zweisamkeit den Mut, moderne und doch zeitlose Melodien zu leben. Ohne großes Pathos - aber mit viel Feingefühl für filigrane Arrangements. Mit Hannas tiefgehenden Texten, Phils Virtuosität und dem gemeinsamen Gefühl für den Moment entsteht so im raffinierten Wechselspiel ein magisches Stück Musik, das man nicht verpassen sollte. Vergleiche mit Tina Dico, Mary Black oder Alin Coen liegen nahe. 2014 ist das Debütalbum „How to swim" erschienen (Skycap Records).
Im selben Jahr gewannen die beiden den „Deutschen Rock & Pop Preis“ in der Kategorie „Deutscher Singer/Songwriter“. 2015 tourten sie zum ersten Mal durch Irland. 2017 erschien die Nachfolgeplatte „Going nowhere“, die sie an diesem Abend vorstellen.

Eintritt frei, Austritt erwünscht (bei schönem Wetter im Biergarten)  https://www.youtube.com/watch?v=DHJoa_SqAXw


Musik For The Kitchen

"The Kitchen Radio Show"

Kultur im SommerLokal

So. 15.07.2018 um 19 Uhr

Die vier Herren wollen in keine Schublade so richtig hineinpassen - sie sind eigenwillig, haben Ecken und Kanten, zuweilen schwarzen Humor und einen Hauch Anarchie. Doch in ihrem Eigensinn berühren sie Menschen und nehmen sie mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte der letzten hundert Jahre.
Mit Ironie und Witz interpretieren sie Altbekanntes, längst Entschwundenes und Aktuelles, wobei sie sich selten an vorgegebene Genregrenzen halten. Mit Akustikgitarre, Kontrabass, Akkordeon und Besenschlagzeug geben sie den verschiedenartigen Stilrichtungen ihre ganz eigene Prägung. Das unmittelbare, akustische Spiel und der stets durchklingende Swing versetzen den Zuhörer zuweilen in eine längst vergangene Zeit. Wie durch ein altes Röhrenradio abgespielt, erklingen dann ihre Songs im warmen Glanz der 20er Jahre.

Eintritt frei, Austritt erwünscht (bei schönem Wetter im Biergarten)

https://www.youtube.com/watch?v=8opJ4XSzHrE


Rawsome Delights

Kultur im SommerLokal

So. 22.07.18 um 19 Uhr

Akustisch und aufs Wesentliche reduziert, präsentieren Jennifer Weng und Eddie Arndt als Duo "Rawsome Delights" unbeschwerte & frische Versionen alter & neuzeitlicher Vintage-Schätze aus Folk, Rock`n´ Roll, Jazz & Swing. Das Programm bietet musikalische Leckerbissen von Nancy Sinatra bis Caro Emerald, von Wilson Pickett bis Woody Pines… Die Harmonie der beiden ausdrucksstarken Stimmen, die Spielfreude und augenzwinkernde Leichtigkeit, sowie die charmante und kraftvolle Bühnenpräsenz machen Auftritte von "Rawsome Delights" zu einem musikalischen Vergnügen.

Eintritt frei, Austritt erwünscht (Bei schönem Wetter im Biergarten)

https://www.youtube.com/watch?v=JKNSvMhV2OQ


Elis & Catherine

Kultur im SommerLokal

So. 19.08.18 um 19 Uhr

Gebürtig europäisch, im Herzen aber brasilianisch, frönen Elis Roseira an Stimme und Gitarre und Catherine Bent am Cello ihrer Leidenschaft für die verschiedensten Stilistiken dieses südamerikanischen Landes. Der einzigartige Klang des Duos entwickelte sich, als die beiden ihre gemeinsame Liebe für den brasilianischen Choro und die Música Popular Brasileira entdeckten und begannen, diese auf ihren Instrumenten umzusetzen. So beschränkt sich das Cello keineswegs nur auf lyrisch untermalende Linien, sondern ergreift auch den groovenden Begleitpart, die einfühlsame Melodie oder virtuose Soli. Elis Roseira versteht sich darauf, ihre Stimme sowohl zur Interpretation der stimmungsvollen Liedtexte einzusetzen, als auch als drittes Instrument, das kontrapunktisch mit Gitarre und Cello interagiert.

Eintritt frei, Austritt erwünscht  (bei schönem Wetter im Biergarten)  www.elisandcatherine.com  www.fb.com/elisandcatherine


Klezzjazz

Kultur im SommerLokal

So. 26.08.18 um 19 Uhr

Vier Musiker aus Detmold, Paderborn und Bielefeld haben sich zusammengefunden, um eine kurzweilige Mischung aus jiddischen Liedern und Tänzen, Swingtiteln und auch Eigenkompositionen zu zelebrieren. Doch hoppla! Da waren´s plötzlich Fünf. Eine Geige kam vorbei und blieb. Und was der Otti da auf seiner Geige zaubert kann sich wirklich hören lassen. Nunmehr bereichert durch Otti ( Geige) bieten: Jürgen Wiese (Kontrabass und Gesang), Timur Isakov (Klarinette), Johannes Schäfermeyer (Klavier, Gesang) und Dieter Nowak (Schlagzeug) ihrem Publikum , eine wunderbare Mischung aus all diesen Elementen, die extrem Spaß machen.

Eintritt frei, Austritt erwünscht (Bei schönem Wetter im Biergarten)